Über uns

Der MSC Wolfhagen ist einer der ältesten Ortsclubs

des ADAC Hessen-Thüringen.

Motorsport hat hier seit 1925 Tradition. Viele aktive Motorsportler starten für den MSC Wolfhagen, der auch eine intensive Nachwuchs-
förderung – besonders im Jugend-Kart-Bereich –  seit 1964 betreit. Der Club
zeichnet sich durch großes soziales Engagement und aktive
Verkehrssicherheitsarbeit aus.

Im Jahr 1925 gründeten eine „handvoll Kegelbrüder“ in geselliger Runde den Motorradclub Wolfhagen, als Urvater des heutigen MSC Wolfhagen. In einer Zeit, als es noch mehr Pferde als Kfz’s gab, war es den Gründern bereits seinerzeit klar, daß diesem Fortbewegungsmittel die Zukunft gehören würde.

Nach dem 2. Weltkrieg übernahm Heinrich Hartmann als Vorsitzender den Verein und machte ihn schnell zu einem aktiven Bestandsposten in den Reihen der ADAC-Ortsclubs. Zu Beginn konzentrierte sich die Vereinsarbeit auf Orientierungsfahrten. Hierbei gehörte die Organisation der 1. Hessischen Berglandfahrt zu einem Höhepunkt im damaligen Vereinsleben. Weitere Aktivitäten wie z.B. die „Conti-Rallyes“ 1970 bis 73 wurden mit benachbarten Clubs zusammen durchgeführt.

Bis heute hat sich diese Zusammenarbeit bewährt und gehört unabdingbar zum Motorsport, da bei der Durchführung von Veranstaltungen meistens mehr Hände benötigt werden, als ein Verein alleine zur Verfügung hat.

Was die Presse über uns schreibt finden Sie hier …